Lächeln, lächeln und nochmals lächeln!

Die Postille für den stilsicheren Salonfaschisten und konservativrevolutionären Nazi „Junge Freiheit“ hat in einem Artikel vom heutigen Montag vor einer Jagd auf Politiker_innen durch die „linksradikale Szene“ gewarnt. Wir müssen uns aber schon wundern, daß ausgerechnet die verbalradikalen Freunde der ungepflegten Diffamierung und Herabwürdigung von Politiker_innen „links“ der Pro Bewegung und der Freiheit sich über Politiker_innen-Schelte echaufieren. Besonders amüsant ist, daß dieser Blog und der Aufruf zur kritischen Intervention beim Besuch von Klaus Wowerei am Mittwoch der Aufhänger zur Story ist. Sehr viel interessanter ist aber, das „Aus der Klaus“ ein Initiator sein soll. Wir verbitten uns auf’s Schärfste in eine Genderrolle gedrängt zu werden. Wenn schon sind wir Initiator_innen! Und mit der Störung der Gysi-Veranstaltung hatten wir wenig zu tun. Wir empfehlen unbedingt den entsprechenden Artikel genauer zu lesen. Hier übrigens der relavante Teil des Artikel der geschniegelten Nazi-Publizist_innen. Köstlich!